Zum Hauptinhalt springen

Bayerisch Gmain. Eine Wanderung mit traumhaftem Gipfelblick, eine Radtour zu heimischen Seen, oder eine Yogastunde im Grünen: Das neue Hohenfrieder Sport- und Freizeitprojekt „Bewegen & Erleben“ ist vielfältig.

Die frisch gegründete Initiative zielt besonders an den Wochenenden darauf ab, den in Hohenfried lebenden und arbeitenden Menschen ein abwechslungsreiches Sport- und Freizeitangebot zu bieten. Dabei werden die Menschen mit Assistenzbedarf von speziell geschultem Personal individuell begleitet und betreut. Wandern, Bogenschießen, Schwimmen, Bouldern, Fußball – und noch vieles mehr steht auf dem Programm. Die Bewohner*innen Hohenfrieds erhalten dabei die Möglichkeit, sich auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene je nach Bedarf weiterentwickeln zu können.

„Spaß und Freude an Bewegung stehen dabei im Vordergrund“, erklärt Alexa Mersch, Diplom-Motologin und Leiterin des Projektes. Für „Bewegen & Erleben“ haben die Verantwortlichen der Eurimpharm Arzneimittel GmbH 3.000 Euro gespendet. Dr. Friederike Hrubesch-Mohringer, Geschäftsführerin und Vertreterin der Eigentümerfamilie freut sich: „Uns ist es ein großes Anliegen, regelmäßig soziale und regionale Projekte zu fördern. Wir legen Wert darauf, gerade diejenigen zu unterstützen, die durch die Gesellschaft oder durch andere Faktoren oftmals benachteiligt sind.“

Die Spende soll für das gesamte Projekt, beispielsweise für die Beschaffung von Sportutensilien oder für die Finanzierung von zusätzlichem Personal eingesetzt werden. Bereits am Samstag, 26.03.2022, hatte das Sport- und Freizeitprojekt seinen Auftakt: Eine Einsteiger-Wandertour ins Lattengebirge wartete auf die Hohenfrieder*innen. Schon bald soll es ein festes und immer wiederkehrendes Programm der verschiedenen Sportarten geben. Mehr dazu gibt es in Kürze auch auf unserer Homepage www.hohenfried.de.

 


 

Bild  ©Hohenfried e.V. und EurimPharm Arzneimittel GmbH
BU: Hohenfried erweitert mit dem Projekt „Bewegen & Erleben“ sein Sport- und Freizeitangebot. Die Eurimpharm Arzneimittel GmbH unterstützt die Initiative und spendet 3.000 Euro an den gemeinnützigen Verein. Dr. Peter Stefflbauer (Geschäftsführer der EurimGroup), übergab Rebecca Forster (Bewohnerrat Hohenfried e.V.), Alexa Mersch (Diplom-Motologin, Diplom-Sportlehrerin und Leiterin Bewegen & Erleben), Benedikt Mödl (Koordinator Bewegen & Erleben (von links nach rechts) den Spendenscheck.

Das Bildmaterial darf nur in Zusammenhang mit der angefügten Pressemitteilung verwendet werden. Vielen Dank.

 


 

Kontakt für Rückfragen

Hohenfried e.V.
Victoria Reischl / Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0)8651/7001-113
+49 (0)1728293198
victoria.reischl@hohenfried.de
www.hohenfried.de                                                    

oder:

EurimPharm Arzneimittel GmbH
+49 8654 7707-0
presse@eurim-pharm.com
www.eurimpharm.com

 

Zurück