Zum Hauptinhalt springen

EurimPharm Geschäftsführung dankt Produktions-Mitarbeiterin für Ihren Einsatz.

Für EurimPharm und Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist es eine Herzensangelegenheit den Menschen in der Ukraine zu helfen. Bereits Anfang des Monats hat EurimPharm Wundversorgung im Wert von 15.000 Euro in die Ukraine gespendet. Zur gleichen Zeit wurde eine Sammelaktion durch die Produktions-Mitarbeiterin Frau Breit gestartet. Die Hauptinitiatorin und Ihr Ehemann sammeln die gespendeten Hilfsgüter der Kolleginnen und Kollegen und fahren alle zwei Wochen an die Grenze Ungarn/Ukraine.

Geschäftsführer Herr Dr. Peter Stefflbauer war es ein Anliegen sich persönlich bei Frau Breit für das großartige Engagement zu bedanken.

 

Jede Spende kommt an! Deshalb möchte Familie Breit und EurimPharm hiermit alle dazu aufrufen sich an der Sammelaktion zu beteiligen, um die Menschen in der Ukraine während dieser schweren Zeit zu unterstützen.

Hilfsgüter wie Kleidung, Konserven, Decken und Kissen, Handtücher, Hygieneartikel, Windeln etc. werden dringend benötigt. Die Waren können an folgender Adresse zu folgenden Zeiten abgegeben werden:
Familie Breit, Wohnmobile Breit, Mühlreit 6, 83404 Ainring;
Täglich von 09:00 – 19:00 Uhr (auch am Wochenende).

 

Langjährige Unterstützung für soziale Projekte

EurimPharm ist in der Region stark verankert und mit den Menschen besonders verbunden. Transparenz, Vertrauen, Zusammenarbeit prägen dieses Miteinander. Dazu gehört auch das vielfältige soziale Engagement. Das inhabergeführte Unternehmen hilft bereits seit vielen Jahren neben internationalen Aktionen, vor allem in der näheren und weiteren Umgebung, wo direkte Unterstützung benötigt wird.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von EurimPharm haben durch die Hauptinitiatorin Frau Breit bereits mehrere Transporter, voll mit gespendeten Hilfsgütern, direkt an die ukrainische Grenze gebracht.

Zurück